Winterdienst

Eigentlich sind Städte und Gemeinden verpflichtet, die öffentlichen Bürgersteige vom Eise zu befreien. Verkehrssicherungspflicht lautet der Fachbegriff. Doch fast alle Kommunen haben per Satzung festgelegt, dass sie diese Pflicht an die Haus- und Grundstückeigentümer weitergeben.

Winterdienste:

  • Räumung der Gehwege, Hauszugänge, Treppen
  • Beschaffung und Bevorratung des Streugutes
  • Streuen gegen Schnee- und Eisglätte
  • Entfernung des Streugutes